Verkehrsunfall Heizöllaster B310

Ein Tanklastwagen, mit ca. 13000l Heizöl beladen, ist aus Richtung Füssen kommend beim Ausweichen für einen Schwertransport auf den Seitenstreifen gefahren und eingebrochen. Das Fahrzeug lag mit den Achsen auf der
Fahrbahnkante auf und kippte so nicht in den Straßengraben. Der Apschleppdienst sicherte das Fahrzeug während des Umpumpen der Ladung und hob ihn anschließend aus dem Straßengraben. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und leitete den Verkehr um. Es sind weder Gefahrstoffe der Ladung, noch Betriebsstoffe des Lkw ausgetreten.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Notruf 112
Einsatzstart 13. September 2013 14:08
Mannschaftstärke 21
Einsatzdauer 2 h 15 min
Fahrzeuge LF 10/6 Allrad
MTW VW-Bus
Alarmierte Einheiten FF Füssen